· 

Aprilwetter im März

- oder wie nutze ich die Pause zwischen Regen und Sturm?

Bewegung ist wichtig und erst recht draußen. Und es muss nicht immer entweder Ausdauertraining oder Kraft sein, oder Beweglichkeit, oder Koordination, Dehnung, Schnelligkeit,....

 


Genauso wie das Wetter war ich heute wechselhaft. Bin gelaufen, gegangen, gegen und mit dem Wind, mal schnell, mal langsam. Zwischendurch forderte ich mit Übungen aus dem Lauf ABC die Koordination und die Schnelligkeit. Und was ich besonders gerne mache, ich nutzte jeden Spielplatz. Gehangelt, balanciert, gekrabbelt, durchgestiegen, gesprungen (auch 30 cm sind ein Sprung!), die Kletterwand versucht. Nein gerutscht bin ich nicht, dazu war es mir zu nass.

 


Es könnte gut sein, dass ich Morgen etwas Muskelkater bekomme. Denn obwohl ich mich recht vielseitig und regelmäßig bewege, waren doch ein paar ungewohnte Bewegungen dabei. Diese zeigten mir Grenzen auf. Altersbedingte Grenzen – das kann man hinnehmen oder was dagegen tun - Spielplätze sind dann genau das Richtige, um die Beweglichkeit zu pflegen.

 


 

 

Aber ebenso den Verlust von Kraft und Beweglichkeit durch die OP-Narben. Wenn ich mich an der Kletterwand zu einem Griff nach oben strecke, merke ich doch den Unterschied zwischen der operierten und der noch halbwegs ganzen Seite.

Da ich von Natur aus stur bin, sage ich ebenso dazu nicht Ja und Amen.

Ich werde wohl in nächster Zeit öfters auf dem Spielplatz zu finden sein.